Ich verstehe meine Kunst als Werkzeug, um die Welt, in der ich lebe zu erforschen,
zu enthüllen und in Bildern zu formulieren.







Foto: Ute Rahts-Gavagnin

Über meine Arbeit
Schwerpunkt ist Malerei, Werkgruppen mit unterschiedlichem Malstil. Es geht um die Erkundung von Wirklichkeiten mit all ihren Dingen und Begriffen, um Realitäten zu enthüllen, nicht um die Frage gegenständlich oder abstrakt zu arbeiten.

Für alle Werkgruppen gilt das gleiche, die Eroberung des Bildraumes oder Raumes. Die Farbe spielt in ihrer Materialität und in ihrer Farbwirkung eine wesentliche Rolle.

mehr ...

 Zeichnung I.
  aus weiblicher Hand

Gruppenausstellung vom 9. Aug. bis 7. Sept. 2019
in der Galerie-m50 in Oberursel



mit Claudia Klee, Cornelia Kube-Druener, Edith Monschauer, Karin Rahts, Ann Reder, Barbara Scholz-Evans, Marie von Jan, Gabriele Wittner, Gisela Wittner

Einladungskarte (pdf)